Welche aktuelle Schlagzeile zu Fluggesellschaften wird hier durch inszenierte Fotogafie nachgestellt? Inszenierung? Manipulation? Authentizität? Medienmacher*innen zwischen 17 und 25 Jahren aus ganz Deutschland erkundeten bei der BilderBewegungBerlin 2017 vom 26.8. bis 2.9.17 „#aFakeWorld“. In dem Kooperationsseminar mit dem Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) erschufen sie in den Workshops Experimenteller Kurzfilm, Digitalfotografie und Schwarzweiß-Analogfotografie ihre eigenen Fiktionen und Fakes.

Um Meinung, Manipulation, Blickwinkel und andere Fragen rund ums Thema Fake auszuloten, startete die BilderBewegungBerlin 2017 mit einem „FakeLab“.  In insgesamt vier Stationen entstanden dabei die ersten Fotos und Filme zu fake & fiction.

BBB17: "FakeLab" zum Seminarstart

„Warnung!“ – Fakenews-Produktion

BBB17: "FakeLab" zum Seminarstart

Spiegeltricks für Frage nach Schein und Sein, Bildausschnitt und Blickwinkel….

BBB17: "FakeLab" zum Seminarstart

Neues Bild zu bekanntem Skandal?

Jonas Wresch zu Gast bei der BBB17

Bildjournalismus und Authentizität war ein Thema beim Künstlergespräch mit dem Fotografen Jonas Wresch, Preisträger des Deutschen Jugendfotopreises 2012. Seine Herangehensweisen und Erfahrungen u.a. aus seinem Fotojournalismus- und der Dokumentarfotografie-Studium in Hannover und als Foto-Stipendiat der STERN Redaktion gaben viele Anregungen zum Thema „#a FakeWorld“

BBB17. Exkursion in die c/o

Inspiration nahm die Werkstattgruppe Digitalfotografie auch aus der c/o-Galerie und der spannenden Führung durch Hauptkurator Felix Hofmann mit, hier in der Ausstellung von Josef Koudelka, Invasion/Exiles/Wall

BBB17: Experimenteller Kurzfilm-Werkstatt

Künstliche Welten? Die Werkstattgruppe Experimenteller Kurzfilm suchte sich spannende Drehorte und erhielt eine Drehgenehmigung in einer Möbel Hübner Filiale.

BBB17: Schwarz-Weiß-Fotografie-Werkstatt

Werkstatt Schwarz-Weiß-Fotografie: Abendteuer Leuchttisch statt Rechner-Desktop

BBB17: Digitalfotografie-Werkstatt

Digitalfotografie-Werkstatt: Experimentieren mit Prints, möglich durch den von Canon gestellten A3+Fotodrucker.

BBB17: "#aFakeWorld" Impressionen

Und immer wieder Experimente auch Zwischendurch.

Entstanden sind viele verschiedene Sichtweisen auf Schein und Sein, Manipulation und Authentizität, Wirklichkeit und Fiktion. Präsentiert wurden sie vor Gästen am Ende der #bbb17 bei einem Screening des entstandenen Episodenfilms “FAKE-O-RAMA”

BBB17: Experimenteller Kurzfilm-Werkstatt

…in der Schwarz-Weiß-Fotografie-Ausstellung…

BBB17: Schwarz-Weiß-Fotografie-Werkstatt

u.a. mit diesen Fotoarbeiten (Klick auf das Bild führt zur Fotoserie mit Angabe zu Fotograf*in und Titel auf Flickr)

BBB17: „Mirrorland“ von Alex Harbich

BBB17: Fotoserie von Catherine

BBB17: „irréalité réelle“ von Anahita Khamseh

BBB17: Fotoserie von Elisa Karstädt

BBB17: Fotoserie von Henrik

BBB17: „Eine Frage der Perspektive“ (Auszüge aus der Fotoserie) von Henrike Biber

… und in der Multimedia-Ausstellung der Werkstattgruppe Digitalfotografie:

BBB17: Digitalfotografie-Werkstatt

u.a. mit diesen Arbeiten (Klick auf das Bild führt zur Fotoserie mit Angabe zu Fotograf*in und Titel auf Flickr)
BBB17: „Großstadtchamäleons/ Plakative Projektion“ von Liana Fuhrmann und Lena Schneider

BBB17: „Horizonte“ von Kai Otte, 17761photography

 

Wir freuen uns schon auf die nächste BilderBewegungBerlin: 21. bis 28. August 2018.

BBB17: Schwarz-Weiß-Fotografie-Werkstatt

 

Die BilderBewegungBerlin 2017 ist eine Kooperation der Stiftung wannseeFORUM Berlin mit dem Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF)
WSF-Logo_1cBLAU        Deutsches Kinder- und Jugendfimzentrum, KJF

Das Seminar wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

  Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.