Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Mai 2019

Wissen – Macht – Veränderung. Emanzipatorische Bildungswoche in Rostock

20 Mai|12:00 - 24 Mai|19:00
Peter-Weiss-Haus, Doberaner Str. 21
Rostock, Mecklenburg-Vorpommern 18057
+ Google Karte
€150

Emanzipatorische Bildung öffnet Räume und hat das Potential Verhältnisse zu verändern. In diesem Sinne möchte die Bildungswoche 2019 der Rosa-Luxemburg-Stiftung vor Ort sein und politisch Aktive aus dem Norden mit Engagierten bundesweit vernetzen. Vom 20. – 24. Mai 2019 findet dazu unter dem Titel «Emanzipatorische Bildung wirkt!» die Bildungswoche mit verschiedenen Seminar- und Vernetzungsangeboten im Peter-Weiss-Haus in Rostock statt. Mit einem breiten Angebot an Weiterbildungen wollen wir Instrumente zur Verfügung stellen, die dabei helfen neue Handlungsspielräume zu eröffnen und die aktive Mitgestaltung im politischen Alltag erleichtern und ermöglichen.

Mehr erfahren »

Barcamp: Irgendwas mit Medien 21. – 23. Mai 2019 #bpcp

21 Mai|8:00 - 23 Mai|17:00
Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein, Freienwalder Allee 8-10
Werneuchen/Werftpfuh, 16356
+ Google Karte

Vom 21. – 23. Mai 2019 wird in der Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein das nächste Barcamp stattfinden.

Mehr erfahren »

Jun 2019

Rassismuskritisches Handeln in der Migrationsgesellschaft (Modul 2)

27 Jun|9:30 - 28 Jun|18:00
Lidice Haus Jugendbildungsstätte Bremen, Weg zum Krähenberg 33a
Bremen, Bremen 28201
+ Google Karte
€600

Qualifizierung für Fachkräfte, Ehren- und Hauptamtliche aus der pädagogischen Arbeit, der Sozialen Arbeit und der Bildungsarbeit, die sich selbstreflexiv mit den aktuellen Herausforderungen der Migrationsgesellschaft und dem eigenen Professionellen Handeln auseinandersetzen wollen.
Zentral sind dabei Zusammenhänge zwischen Rassismus, Migration und Kolonialismus. Darauf aufbauend ist Raum für Praxisreflexion und die (Weiter)-Entwicklung der eigenen Haltung und Praxis.

Die Fortbildung bietet einen Raum für eine positionierte Auseinandersetzung mit Rassismus. Sie richtet sich an Menschen mit und ohne negative Rassismuserfahrungen. Wir streben eine Seminargruppe an, die sich paritätisch aus Personen of Color sowie weißen Menschen zusammensetzt.

Mehr erfahren »

Okt 2019

Rassismuskritisches Handeln in der Migrationsgesellschaft (Modul 3)

10 Okt|9:30 - 11 Okt|18:00
Lidice Haus Jugendbildungsstätte Bremen, Weg zum Krähenberg 33a
Bremen, Bremen 28201
+ Google Karte
€600

Qualifizierung für Fachkräfte, Ehren- und Hauptamtliche aus der pädagogischen Arbeit, der Sozialen Arbeit und der Bildungsarbeit, die sich selbstreflexiv mit den aktuellen Herausforderungen der Migrationsgesellschaft und dem eigenen Professionellen Handeln auseinandersetzen wollen.
Zentral sind dabei Zusammenhänge zwischen Rassismus, Migration und Kolonialismus. Darauf aufbauend ist Raum für Praxisreflexion und die (Weiter)-Entwicklung der eigenen Haltung und Praxis.

Die Fortbildung bietet einen Raum für eine positionierte Auseinandersetzung mit Rassismus. Sie richtet sich an Menschen mit und ohne negative Rassismuserfahrungen. Wir streben eine Seminargruppe an, die sich paritätisch aus Personen of Color sowie weißen Menschen zusammensetzt.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren