Medienworkshop „Rostock-Lichtenhagen 1992 und die Medien“

Medienworkshop „Rostock-Lichtenhagen 1992 und die Medien“
Ein Medienworkshop mit einem Produzenten der Dokumentation „The truth lies in Rostock“ anlässlich des 28. Jahrestags des Pogroms Filmaufnahmen prägen bis heute unser Bild des rassistischen Pogroms, das 1992 im Rostocker Stadtteil Lichtenhagen stattfand. Über mehrere Tage wurden Geflüchtete und vietnamesischen Rostocker*innen in ihren Unterkünften von hunderten GewalttäterInnen unter dem Beifall von tausenden Zuschauer*innen angegriffen. Nicht nur pro...

Sommer. Theater. Film. Sprache.

English version available. Sommerferien in Hüll (bei Hamburg) mit tollem Programm. Neun Tage lang kreativ mit politischen Themen auseinandersetzen, Schauspielen und Sprachtraining. Mit Spaß und (coronabedingt) genug Abstand. Auch bei der Unterbringung (wahrscheinlich Einzel/Doppelzimmer). Das Seminar ist für alle zwischen 18 und 27 Jahre offen. Egal, wo du herkommst, egal mit welcher Sprache du aufgewachsen bist. Egal, wie du lebst, liebst, ler...

Amys Run through Hell

Amys Run through Hell
25 Jugendliche entwickeln ein spannendes, standortbasiertes Handyspiel zu Ungleichheit und ambivalenten Familienbeziehungen.  Amy, eine junge Frau, wacht in einer beschissenen Welt auf. Ein globaler Krieg hat alles zerstört, Menschen rauben andere Menschen aus, es fehlt am Nötigsten. Noch dazu ist sie von ihrer Mutter getrennt worden und hat Hunger. Ihre beste Freundin hat aber gute Neuigkeiten, sie hat von einer Ecke in der Stadt gehört, wo ...

Erziehung in der digitalisierten Welt

Erziehung in der digitalisierten Welt
Unser Alltag wird immer digitaler. Das bietet neue Möglichkeiten z.B. für gemeinsames Lernen und Zusammenarbeit. Verbunden sind damit aber auch viele herausfordernde Fragen, deren Bearbeitung einer intensiven Auseiandersetzung mit Digitalisierung und Gesellschaft bedarf. So auch im Bereich Erziehung. Im Seminar „Trial & Error – Lernen und Leben in der digitaliserten Gesellschaft beschäftigten sich daher Erzieherfachschüler*innen vom 9. bis 13.1...

Rückblick Gedenkstättenfahrt „Spurensuche“ nach Neuengamme

Rückblick Gedenkstättenfahrt „Spurensuche“ nach Neuengamme
Zwischen dem 15.04. und 17.04.2019 reiste eine Gruppe von 12 Jugendlichen im Alter von 16 bis 21 in die KZ-Gedenkstätte Neuengamme, nachdem sich in einem ersten Treffen gemeinsam auf die Fahrt vorbereitet wurde. In dem Treffen wurden Fragen entwickelt, die aus Sicht der Teilnehmenden während der Zeit in der Gedenkstätte im Mittelpunkt stehen sollten. Die „Spurensuche“ in die Vergangenheit beschäftigte sich mit Fragen an die Zeit des Nationalsozi...

Clips for Europe 2.0

Clips for Europe 2.0
Unter dem Titel „Clips for Europe 2.0“ fand in der Begegnungsstätte Schloss Gollwitz vom 02.05. bis 12.05.2019 eine multilaterale Jugendbegegnung statt. Sie ist ein Gemeinschaftsprojekt der Stadt Brandenburg an der Havel und der Begegnungsstätte Schloss Gollwitz, an dem Schülerinnen des von Saldern Gymnasiums Europaschule und des Bertolt-Brecht-Gymnasiums teilnahmen. Zudem kamen Schülerinnen aus Kaiserslautern, Ballerup (Dänemark), Magnitogorsk (Russland)...

Barcamp: Irgendwas mit Medien 21. – 23. Mai 2019 #bpcp

Barcamp: Irgendwas mit Medien 21. – 23. Mai 2019 #bpcp
Besuche den Bildungsbaumarkt politische Bildung #bbcp Der # bbcp ist eine Veranstaltung des #bcpb der Fachgruppe Medien Digitalisierte Medien und Demokratie im AdB Vom 21. – 23. Mai 2019 wird in der Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein das nächste Barcamp stattfinden. Aktuelle Informationen dazu gibt es unter: http://bcpb.de/ Bild mit freundlicher Genehmigung von der Fachgruppe "Digitale Medien und Demokratie" Verfügung gestellt.  

„Wie menschlich können Roboter sein?“

„Wie menschlich können Roboter sein?“
Die rasante Digitalisierung von Alltag und Gesellschaft wirft viele Fragen auf: „Wie menschlich können Roboter sein?“, „Smart City – was ist (noch) Sience Fiction und was schon Realität?“ und „Wird unsere Realität durch Social Media verzerrt?“ – diese und weitere Fragen stellten sich Auszubildende der Louise-Schroeder-Schule im Seminar „Mensch, Maschine, Möglichkeiten. Leben und Arbeiten in einer smarten Welt“ vom 11. bis 15.März 2019 im wannseeFORUM. I...

Smart-Bär und mehr: Leben in vernetzten Welten

Smart-Bär und mehr: Leben in vernetzten Welten
Smart-Bear, Language-Dolls oder Kids-Analyser – diese Tools und Toys haben Teilnehmende einer Maker-Werkstatt er- und durchdacht bei der Auseinandersetzung mit der Zukunft von Erziehung und Bildung in der smarten Gesellschaft. Der Einfluss der Bildsprache in den uns ständig umgebenden Bilderfluten und die Konfrontation mit Hate Speech in der täglichen Medien-Kommunikation waren Themen der weiteren Werkstätten im Seminar „Trial & Error – Leben, Lernen u...

Digitale Bildungsarbeit

Digitale Bildungsarbeit
Wir luden Multiplikator*innen aus der Bildungsarbeit ein, sich mit Digitalisierung zu beschäftigen. 95% Prozent aller Jugendlichen besitzen ein Smartphone. Es ist für sie eine der wichtigsten Freizeitaktivitäten. Smarte Geräte und digitale Dienste sind ein Teil ihrer Lebenswelt. WhatsApp und Snapchat sind wichtige Orte der Kommunikation. Das Internet bietet zahllose Möglichkeiten des Austauschs, des Neu-Entdeckens und des Lernens. Bildungsarbeit kann an di...