Irgendwas mit Medien 21. – 23. Mai 2019

Irgendwas mit Medien 21. – 23. Mai 2019
Besuche den Bildungsbaumarkt politische Bildung #bbcp Der # bbcp ist eine Veranstaltung des #bcpb der Fachgruppe Medien Digitalisierte Medien und Demokratie im AdB Vom 21. – 23. Mai 2019 wird in der Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein das nächste Barcamp stattfinden. Aktuelle Informationen dazu gibt es unter: http://bcpb.de/ Bild mit freundlicher Genehmigung von der Fachgruppe "Digitale Medien und Demokratie" Verfügung gestellt.  

Smart-Bär und mehr: Leben in vernetzten Welten

Smart-Bär und mehr: Leben in vernetzten Welten
Smart-Bear, Language-Dolls oder Kids-Analyser – diese Tools und Toys haben Teilnehmende einer Maker-Werkstatt er- und durchdacht bei der Auseinandersetzung mit der Zukunft von Erziehung und Bildung in der smarten Gesellschaft. Der Einfluss der Bildsprache in den uns ständig umgebenden Bilderfluten und die Konfrontation mit Hate Speech in der täglichen Medien-Kommunikation waren Themen der weiteren Werkstätten im Seminar „Trial & Error – Leben, Lernen u...

Digitale Bildungsarbeit

Digitale Bildungsarbeit
Wir luden Multiplikator*innen aus der Bildungsarbeit ein, sich mit Digitalisierung zu beschäftigen. 95% Prozent aller Jugendlichen besitzen ein Smartphone. Es ist für sie eine der wichtigsten Freizeitaktivitäten. Smarte Geräte und digitale Dienste sind ein Teil ihrer Lebenswelt. WhatsApp und Snapchat sind wichtige Orte der Kommunikation. Das Internet bietet zahllose Möglichkeiten des Austauschs, des Neu-Entdeckens und des Lernens. Bildungsarbeit kann an di...

Projektstart „Dein Fotofilm zum Thema Heimaten“

Projektstart „Dein Fotofilm zum Thema Heimaten“
Wo fühlst du dich zu Hause? Was bedeutet für dich Heimat? – Mit Kennenlernen, Austausch und viel Input zum Thema Heimaten/Zuhause-Sein und Medien startete mit einem Seminar vom 1. bis 3.10.18 das Projekt „Dein Fotofim zum Thema Heimaten“. Spannend waren  dabei u.a. Vortrag und Gespräch mit Lela Ahmadzai, Multimedia-Journalistin und Fotografin, aktiv u.a. für die Neuen Deutschen Medienmacher. Im Zusammenhang mit ihrer Arbeit und Projekten wie „Die Unbeugs...

Taunywood: Emmy findet ihr Glück

Taunywood: Emmy findet ihr Glück
Zum dritten Mal holten wir die Filmproduktion in den Taunus und produzierten mit 20 Jugendlichen in den Sommerferien 2018 einen Kurzfilmfilm über Liebe, Beziehungen und schwierige Entscheidungen. Emmy, die Protagonistin, verliert ihr Herz gleichzeitig an drei junge Männer, die unterschiedlicher kaum sein können: Ein begnadeter Sänger, ein athletischer Sportler und ein kluger Mechaniker konkurrieren um Emmys Liebe. Und Emmy fällt es nicht leicht, sich zu en...

Digitale Bildungsarbeit

Digitale Bildungsarbeit
95% Prozent aller Jugendlichen besitzen ein Smartphone. Es ist für sie eine der wichtigsten Freizeitaktivitäten. Smarte Geräte und digitale Dienste sind ein Teil ihrer Lebenswelt. WhatsApp und Snapchat sind wichtige Orte der Kommunikation. Das Internet bietet zahllose Möglichkeiten des Austauschs, des Neu-Entdeckens und des Lernens. Bildungsarbeit kann an diese Potentiale anknüpfen, junge Menschen in ihren digitalen Suchbewegungen unterstützen und sich sel...

Hörspiel: Entgleist

Hörspiel: Entgleist
An Gleis 3 steht für Sie bereit: ICE 2238. Mit "Engleist" präsentiert basa e.V. ein neues Hörspiel zu Geschlechterverhältnissen. An Gleis 3 steht für Sie bereit: ICE 2238 von Frankfurt nach Stuttgart. Wie jeden Tag steht der Zug am Hauptbahnhof und wartet auf die Weiterfahrt. Wie jeden Tag steigt die Zugbegleiterin in den Zug. Und wie jeden Tag erlebt sie den scheinbar ganz normalen Wahnsinn. Die ältere Dame, deren Betreuungs- und Redebedarf nicht gedec...

Unser digitales Leben

Unser digitales Leben
Diese Smart City ist bunt. Das Internet of things, das sie mit Leben füllt, bietet ihren Bewohner*innen viele Annehmlichkeiten. Was aber passiert, wenn alle Entscheidungen in der digitalen Stadt von Maschinen getroffen werden? Welche Vor- und Nachteile bietet der Einsatz von künstlicher Intelligenz und wer übernimmt für was Verantwortung in der smart gesteuerten Stadt? In den Life-Comics „Smarttown“ und „James 004“ haben Teilnehmende des Seminars „If then ...

Stolpersteine: Jeder Mensch hat einen Namen – Erinnerungskultur im öffentlichen Raum

Stolpersteine: Jeder Mensch hat einen Namen – Erinnerungskultur im öffentlichen Raum
In Essen wurden ca. 300 Stolpersteine von Initiativen, Schulen oder engagierten Stadtteilgruppen für Opfer des Nationalsozialismus vor ihrem letzten selbstgewählten Wohnort verlegt. Sie tragen den Namen, das Geburtsdatum sowie Zeitpunkt und Zielort der Deportation, sofern bekannt auch das Todesdatum. Den Aspekt, dass die Stolpersteine sich ausschließlich auf den Tod der Menschen, an die sie erinnern, konzentrieren, wollen wir zum Anlass nehmen, das Leben d...

Algorithmus? Nachdenken über die „programmierten Gesellschaft“

Algorithmus? Nachdenken über die „programmierten Gesellschaft“
Facebook ist aktuell insbesondere durch den Cambridge-Analytica -Skandal in aller Munde. Bei diesem oder anderen Social Media Anbietern geht es einerseits um den kritischen Blick auf den Umgang mit persönlichen Daten. Andererseits stehen personifizierte Anzeigefilter zur Diskussion, die „Filterbubbles“ erzeugen. Im Hintergrund spielen dabei Algorithmen eine Hauptrolle. Was „Filterbubbles“ sind hat sich im Seminar „If then else, Wenn dann sonst – neue E...