Gedenkstättenfahrt „Erinnerung als Chance für Zivilcourage“

Gedenkstättenfahrt „Erinnerung als Chance für Zivilcourage“
Das Projekt Lost Stories Lost Places hat in Kooperation mit der Servicestelle für mehr internationale Jugendarbeit des aktuellen forums das Projekt einer Gedenkstättenfahrt mit der Spurensucher AG der Gesamtschule Buer Mitte erfolgreich durchgeführt. In der Zeit vom 25.06.18 bis zum 28.06.18 besuchten die Spurensucher die Hauptstadt Berlin und haben durch ein vielfältiges Programm an den Nationalsozialismus erinnert. Das Projekt Gedenkstättenfahrt began...

Unser digitales Leben

Unser digitales Leben
Diese Smart City ist bunt. Das Internet of things, das sie mit Leben füllt, bietet ihren Bewohner*innen viele Annehmlichkeiten. Was aber passiert, wenn alle Entscheidungen in der digitalen Stadt von Maschinen getroffen werden? Welche Vor- und Nachteile bietet der Einsatz von künstlicher Intelligenz und wer übernimmt für was Verantwortung in der smart gesteuerten Stadt? In den Life-Comics „Smarttown“ und „James 004“ haben Teilnehmende des Seminars „If then ...

Tackling discrimination! Europa gemeinsam gestalten.

Tackling discrimination! Europa gemeinsam gestalten.
Geschlechtliche und sexuelle Vielfalt in Europa. Die Bildungsstätte Bredbeck bei Bremen hatte die Chance durch die Förderung der Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft (EVZ) im Programm „Europeans for Peace“ das internationale Projekt „Tackling discrimination!“ in Bredbeck und in Kiew/Ukraine durchzuführen. Das Thema der Begegnung waren Geschlecht und sexuelle Orientierung in Europa, Gleichstellgungspolitik und das Kennenlernen ausgewählter ziv

BarCamp politische Bildung 2018 – Rückblick und Ausblick

BarCamp politische Bildung 2018 – Rückblick und Ausblick
„Inklusion in der digitalen Gesellschaft“ lautete das Einstiegsthema ins Barcamp politische Bildung, das 2018 vom 2. bis 4.Mai in der Stiftung wannseeFORUM statt fand. Arbeitsgrundlage war dabei ein erweiterter Inklusionsbegriff, der sich auf die gleichberechtigte Teilhabe aller an allen gesellschaftlichen Bereichen bezieht. Insgesamt fünfzig Beteiligte, d.h. Teilnehmende und Teilgebende, stellten auch bei diesem #bcpb das Von- Einander-Lernen, Diskussi...

Stolpersteine: Jeder Mensch hat einen Namen – Erinnerungskultur im öffentlichen Raum

Stolpersteine: Jeder Mensch hat einen Namen – Erinnerungskultur im öffentlichen Raum
In Essen wurden ca. 300 Stolpersteine von Initiativen, Schulen oder engagierten Stadtteilgruppen für Opfer des Nationalsozialismus vor ihrem letzten selbstgewählten Wohnort verlegt. Sie tragen den Namen, das Geburtsdatum sowie Zeitpunkt und Zielort der Deportation, sofern bekannt auch das Todesdatum. Den Aspekt, dass die Stolpersteine sich ausschließlich auf den Tod der Menschen, an die sie erinnern, konzentrieren, wollen wir zum Anlass nehmen, das Leben d...

Europa-Wissensquiz im EDIC Ostfriesland lässt junge Auricher*innen gewinnen

Europa-Wissensquiz im EDIC Ostfriesland lässt junge Auricher*innen gewinnen
Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse vom Gymnasium Ulricianum sowie aus dem 11. Jahrgang der Integrierten Gesamtschule Aurich-West und der Berufsbildenden Schulen (BBS 1) erhielten am 02. und 03. Mai im Europahaus Aurich spannende Einblicke in verschiedene Themen rund um die EU und Europa: Unter dem Motto „Wer wird Europameister?“ veranstaltete die Bildungsstätte in Kooperation mit dem Verein Bürger Europas e.V. an diesen beiden Tagen ein spann...

Algorithmus? Nachdenken über die „programmierten Gesellschaft“

Algorithmus? Nachdenken über die „programmierten Gesellschaft“
Facebook ist aktuell insbesondere durch den Cambridge-Analytica -Skandal in aller Munde. Bei diesem oder anderen Social Media Anbietern geht es einerseits um den kritischen Blick auf den Umgang mit persönlichen Daten. Andererseits stehen personifizierte Anzeigefilter zur Diskussion, die „Filterbubbles“ erzeugen. Im Hintergrund spielen dabei Algorithmen eine Hauptrolle. Was „Filterbubbles“ sind hat sich im Seminar „If then else, Wenn dann sonst – neue E...

Israel zu Besuch in Berlin und Brandenburg

Israel zu Besuch in Berlin und Brandenburg
Vom 15. – 25. Juli 2017 durften wir 15 Jugendliche unserer Partnerorganisation HaNoar HaOved WeHaLomed aus Israel willkommen heißen. Die Jugendlichen aus Israel waren zum Teil selbst Leitende von Kinder- und Jugendangeboten oder regelmäßig Teilnehmende an den Angeboten der HaNoar HaOved WeHaLomed. Die Organisation hat ihren Sitz im Norden Israels in einem Gebiet, welches hauptsächlich von arabischen Israelis bewohnt wird. Dementsprechend gehörten alle Teil...

FilmblogBerlinale 2018 – Festivalerfahrungen, Erlebnisse, Filmkritiken und mehr

FilmblogBerlinale 2018 – Festivalerfahrungen, Erlebnisse, Filmkritiken und mehr
Jedes Jahr findet in Berlin die Berlinale statt, ein internationales Festival, das in vielen Kinos der Stadt aktuelle Filme zeigt. Zur Berlinale 2018 schrieben Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 18 und 26 Jahren aus Syrien, Afghanistan, Iran, Irak, Ägypten, Somalia und Albanien im Projekt „FilmblogBerlin2018“ über Filme und ihre Erlebnisse beim Filmfest. Das Blog ist nun geschlossen und gibt als online-Publikation vielfältige Einblicke in die Be...

Lost Stories, Lost Places -Spurensuche

Lost Stories, Lost Places -Spurensuche
Vom 22.01.-26.01.2018 fand das Seminar Lost Stories, Lost Places -Spurensuche und vom 19.02.-21.02.2018 Lost Stories, Lost Places jeweils in Oberhausen statt. Wir setzten uns mit dem Begriff Erinnerungskultur auseinander und haben die Unterschiedlichkeiten je nach Herkunft, Lebenssituation, Religionszugehörigkeit der einzelnen Teilnehmer kennen. Innerhalb des Seminars hatten wir die Möglichkeit unsere eigene Haltung und die der anderen zu reflektieren. Im